Pflanzen richtig gießen

Wasserspartipps – so gießen Sie richtig im Sommer

Wie Sie im Sommer Ihre grünen Schützlinge am effizientesten mit Wasser versorgen, erfahren Sie in unserer neuen Serie.

Los geht’s mit dem Wassersparen!

Ihr Ansprechpartner:

Kundenzentrum

kundenzentrum@stadtwerke-dreieich.de
Telefon: 06103 602-222

Öffnungszeiten

Montag - Donnerstag
7:00 - 16:00 Uhr
Freitag
7:00 - 13:00 Uhr

Pflanzen gemeinsam mit einem Wassereimer eng zusammen mit den Pflanzen stellen

Tipp 2: Flasche

Sie möchten Ihre Blumen allein zu Hause lassen, während Sie im Urlaub sind? Schnappen Sie sich eine alte Plastikflasche, schrauben den Deckel ab und bohren ein circa vier Millimeter dickes Loch hinein. Dann füllen Sie die Flasche mit Wasser, drehen den Deckel wieder auf und stecken die Flasche mit dem Kopf nach unten in die Erde. So überleben Ihre grünen Freunde die Durststrecke!

Rasensprenger

Tipp 4: Schnur

Ihr Nachbar hat keine Zeit, sich um Ihre Pflanzen zu kümmern, während Sie im Urlaub sind? Kein Problem:
Füllen Sie ein Gefäß mit Wasser. Nehmen Sie einen saugfähigen Faden und hängen das eine Ende des Fadens ins Wasser. Das andere Ende stecken Sie anschließend in die Pflanzenerde. So gewährleisten Sie ganz einfach eine stetige Wasserversorgung.

Trieb abschneiden

Tipp 6: Timing

Wie so oft im Leben entscheidet auch beim Gießen das richtige Timing:
Wässern Sie Pflanzen morgens oder nachts. Eine Studie der Universität Hohenheim ergab, dass bis zu 90 Prozent des Wassers, das Sie in der prallen Sonne gießen, ungenutzt verdunstet.

Wurzeln gießen

Tipp 1: Wassereimer

Stellen Sie Ihre Pflanzen gemeinsam mit einem Wassereimer eng zusammen. Die Flüssigkeit im Eimer verdunstet und erhöht die Luftfeuchtigkeit, sodass die Pflanzen weniger Wasser benötigen.

Pflanze mit Wasserflasche versorgen

Tipp 3: Rasensprenger

Wie lange sollten Sie einen Rasen sprenkeln?
Stellen Sie ein altes Einmachglas dazu, sobald es zwei bis drei Zentimeter gefüllt ist, haben die Wurzeln genügend Feuchtigkeit erhalten. So verbrauchen Sie nicht unnötig viel kostbares Wasser.

Wassereimer und Schnurr

Tipp 5: Triebe abschneiden

Reduzieren Sie den Wasserbedarf Ihrer Pflanzen, indem Sie vor dem Urlaub Verblühtes und lange Triebe abschneiden. Bei Mehrfachblühern, wie zum Beispiel Stauden und Salvien, sollten Sie auch die Blüten entfernen. Die abgeschnittenen Pflanzen erholen sich schnell und erwarten Sie nach Ihrer Rückkehr bereits mit neuen Blüten.

Morgens oder abends gießen

Tipp 7: An die Wurzeln gießen

Wässern Sie Ihre Pflanzen nah an der Wurzel. Denn: Wasser, das auf den Blättern landet, verdunstet und kann zu Pilzinfektionen und Verbrennungen führen!

Warnung vor unseriösen Anrufen!

Aktuell werden wieder vermehrt unseriöse Anrufe in Dreieich getätigt. Wir bitten alle Bürgerinnen und Bürger folgendes zu beachten:

  • Keine persönlichen Daten preisgeben
  • Sagen Sie keinem Ihre Zählernummer
  • Schließen Sie keine Verträge am Telefon ab

Bitte lassen Sie auch niemanden in Ihr Haus, ohne vorher den Dienstausweis zu sichten!