Historie

Ihr Ansprechpartner:

Kundenzentrum

kundenzentrum@stadtwerke-dreieich.de
Telefon: 06103 602-222

Öffnungszeiten

Montag - Donnerstag
7:00 - 16:00 Uhr
Freitag
7:00 - 13:00 Uhr

Meilensteine unserer Geschichte

Von der Gründung bis in die Siebzigerjahre

Unsere Geschichte reicht bis ins Jahr 1906 zurück. Damals versorgten die Gemeindewerke Sprendlingen die Orte Sprendlingen und Buchschlag mit Gas und Wasser. 1924 kam die Stromversorgung hinzu. Als GmbH starteten die Stadtwerke Sprendlingen in der Wirtschaftswunderzeit nach dem Krieg neu durch und errichteten 1968 ein Wasserwerk im Gewann Breitensee. 1972 folgte der Bau eines Wasserhochbehälters mit einem Volumen von 5.000 m³.

Von den Siebzigern bis zum Millennium

Im Jahr 1978 erfolgte die Umwandlung der Stadtwerke Sprendlingen in die Stadtwerke Dreieich GmbH. Nach der Erweiterung der Stromübernahmestation im Jahr 1980 sowie der Übernahme des Buchschlager Stromnetzes im Jahr 1993 bildeten wir den Grundstock für unsere heutige Kernaufgabe: Wir schlossen das Jahrtausend mit der Übernahme der Gasnetze Offenthal, Buchschlag, Dreieichenhain und Götzenhain, der Stromnetze Götzenhain, Dreieichenhain und Offenthal sowie der Betriebsleitung der Verkehrsbetriebe Dreieich.

Die 2000er-Jahre im Zeichen der Energiewende

Bis heute sichern wir die Versorgung der Haushalte und Betriebe in Dreieich, unterhalten die Kabel- und Rohrnetze und leiten die Verkehrsbetriebe Dreieich. Darüber hinaus positionierten wir uns schon früh im neuen Jahrtausend als Mitgestalter der Energiewende: 2004 gründeten wir unsere erste Erdgastankstelle in Dreieich und initiierten zeitgleich das Förderprogramm für erdgasbetriebene Fahrzeuge. Am Silvestertag 2011 erfolgte die Inbetriebnahme des Solarparks Buchschlag, fünf Jahre später der Produktlaunch Solarpur zur Eigenerzeugung von Ökostrom sowie der Bau einer zweiten Erdgastankstelle. Im Jahr 2018 weihten wir unsere erste öffentliche E-Ladesäule ein und wurden als erstes Unternehmen in Dreieich mit dem EU-weiten Siegel „Fahrradfreundlicher Arbeitgeber“ des ADFC zertifiziert.

 

Besuch des Kundenzentrums nur nach vorheriger Terminvereinbarung

Ab Montag, 26.10.2020 ist der Besuch unseres Kundenzentrums nur nach vorheriger Terminvereinbarung unter Tel. 602-222 möglich.

Bei Störungen und Notfällen wählen Sie:

06103 6020

 

Bei Fragen zu Verträgen und Abrechnung:

06103 602-222