FAQ

Fragen und Antworten


Wann kann ich Ihr Kundenzentrum erreichen?

Unser Kundenzentrum, Telefon: 06103 602-222, erreichen Sie von Montag bis Donnerstag von 7:00 Uhr bis 16:00 Uhr und am Freitag von 7:00 Uhr bis 13:00 Uhr.

Wie sind Ihre Öffnungszeiten?

Wir haben montags bis donnerstags von 7:00 – 16:00 Uhr sowie freitags von 7:00 – 13:00 Uhr geöffnet.

Wozu dient der Rahmenvertrag?

Er regelt die Abwicklung von Stromlieferungen des Lieferanten an Kunden, die elektrische Energie an den jeweiligen Entnahmepunkten aus dem Netz des Netzbetreibers entnehmen.

Wozu dient der Netznutzungsvertrag?

Dieser Vertrag regelt die Nutzung des Netzes der SWD durch denjenigen Kunden (Netzkunden), der über eine Entnahmestelle elektrische Energie bezieht.

Wozu dient der Netzanschlussvertrag?

Dieser Vertrag regelt den Anschluss von elektrischen Anlagen des Netzanschlusskunden an das Stromversorgungsnetz (Netz) der SWD. Der Netzbetreiber hält für den Netzanschlusskunden die errichteten elektrischen Anschlussanlagen nach Maßgabe dieses Vertrages sowie der „Allgemeinen und technischen Bedingungen für den Netzanschluss” („AtB Netzanschluss”) vor und erbringt die damit zusammenhängenden Dienstleistungen. Die vorstehend genannten allgemeinen Bedingungen sind diesem Vertrag beigefügt (Anlage 1) und in ihrer jeweils gültigen Fassung Bestandteil dieses Vertrages.

Kann ich von der Ökosteuer befreit werden?

Wenn Ihr Gewerbe vom Zollamt als produzierendes Gewerbe anerkannt wird, können sie nachträglich eine Steuerentlastung bei dem zuständigen Zollamt beantragen.

Was ist KWK?

Gesetz zur Förderung von Kraft-Wärmekopplungs-Anlagen (z. B. BHKW oder Brennstoffzellen).

Was ist EEG?

Gesetz zur Förderung Erneuerbarer Energien.

Wo ist der Unterschied zwischen HT und NT?

HT = Tagstrom von 06:00 Uhr bis 22:00 Uhr
NT = Nachtstrom von 22:00 Uhr bis 06:00 Uhr (verminderter Arbeitspreis).

Woher kommt Ihr Strom?

Wir beziehen unseren Strom von der Energieversorgung Offenbach.

Wo muss ich die Befreiung von den Abwassergebühren beantragen?

Die Befreiung wird bei der Stadt Dreieich beantragt. Zuständig dafür ist Frau Orth, Telefon: 06103 601-601.

Ich habe eine Sperrmitteilung erhalten. Muss ich die Mehrkosten von 80,- EUR in jedem Fall zahlen?

Nein, nur wenn der Zähler tatsächlich gesperrt worden ist und Sie anschließend wieder versorgt werden wollen. Wenn unser Sperrkassierer Sie allerdings bereits besucht und die ausstehende Forderung vor Ort kassiert hat, werden 30,- EUR fällig.