Erdgas

So viel Gas verbrauchen wir Dreieicher im Vergleich zu den Vorjahren!

Ob wir viel oder wenig Energie verbrauchen, wissen wir erst, wenn wir unseren Verbrauch vergleichen können. Die Vorgabe der Regierung lautet: diesen Winter 20 Prozent weniger Erdgas zu verbrauchen, um mit ausreichender Gasmenge sicher durch den Winter zu kommen. Unser Energiespargraph hilft dabei. Er macht sichtbar, wie sich der aktuelle Verbrauch* zum Durchschnittswert der Vorjahreszeiträume 2019 bis 2021 verhält. Ziehen Sie einfach die Maus auf das gewünschte Datum: Umgehend erfahren Sie, um wie viel Prozent wir über oder unter dem Vorjahresschnitt liegen – und ob wir das Sparziel von 20 Prozent aktuell einhalten. Durch Ziehen am grauen Regler über der Grafik, können Sie in die Grafik hinein und wieder heraus zoomen. Wir aktualisieren den Graph jeden Montag auf die Daten der Vorwoche. 

 

 

* Die Verbrauchskurve zeigt die Gasmenge, die täglich vom vorgelagerten Netz der Netzdienste Rhein-Main GmbH ins Netz der Stadtwerke Dreieich eingespeist wird. Die eingespeiste Menge entspricht ungefähr der verbrauchten Menge. Der Verbrauch bezieht sich auf die Stadtgebiete Buchschlag, Sprendlingen, Dreieichenhain und Götzenhain. Offenthal wird von der HSE beliefert und ist daher nicht in den Daten enthalten.

Wissenswertes und Tipps zum Gas- und Stromverbrauch

Jetzt Zählerstände erfassen!

Unsere Jahresablesung findet im Zeitraum vom 18.11.2022 bis 17.12.2022 statt.

Hierfür benötigen wir Ihre Unterstützung! Bitten lesen Sie Ihren Zähler selbst ab und teilen uns den Zählerstand mit. Hierzu werden Sie in den nächsten Tagen Post von uns erhalten. Die gemeldeten Zählerstände werden so hochgerechnet, als wären sie am 31.12.2022 abgelesen worden.

Jetzt Zählerstände erfassen