Telekom & Medicom

Wir beraten Sie gerne


Sehr geehrte Bauherrin, sehr geehrter Bauherr,

damit auch die Telekommunikationsausstattung Ihres Wohn-/Geschäftshaus ganz auf Ihre Wünsche und Bedürfnisse abgestimmt ist, empfehlen wir unbedingt die frühestmögliche Berücksichtigung dieses wichtigen Themas bei Ihren Planungen. Bitte nutzen Sie das Beratungsangebot der Telekom bzw. Medicom, damit Sie Ihr Hausinstallationsnetz optimal planen können. Denn: Grundvoraussetzung für die Nutzung der meisten Kommunikationstechniken ist die so genannte Hausversorgung, also der Anschluss Ihres Neubaus an das Leitungsnetz der Deutschen Telekom bzw. Medicom.

Für die konkrete Beratung, Planung und die (betriebsbereite) Bereitstellung Ihres Hausanschlusses werden die folgenden Unterlagen benötigt:

  1. ein Lageplan (Katasterauszug) mit eingezeichnetem Neubaugrundriss und Kennzeichnung der geplanten Lage der Hauseinführung (Hausanschlussraum); bei einem Mehrfamilienhaus zusätzlich ein Bauwerksplan.
  2. die vollzogene Grundstückseigentümererklärung.

Keine Sorge, wenn Ihnen der Vordruck zur Grundstückseigentümererklärung nicht vorliegt. Das Bezirksbüro Netze der Deutschen Telekom hält einige Exemplare vor, so dass hier jederzeit die erforderliche Erklärung abgegeben werden kann.