Dreieich. Im Zeichen der Energiewende in Hessen ist Dreieich wieder einen kleinen Schritt weiter: Die Stadt-Holding Dreieich überreichte heute fünf neue E-Fahrzeuge an die Stadtverwaltung Dreieich – mit dem Ziel, den gesamten Fuhrpark langfristig auf Elektroautos umzustellen.

Die Stadtverwaltung darf sich über fünf brandneue VW ID.3 freuen, die zukünftig allen Mitarbeitern im Dienst zur Verfügung stehen werden. „Das Ziel der Verkehrswende in Dreieich verfolgen wir als Stadt-Holding bereits länger – und auch der Fuhrpark der Stadtwerke Dreieich weist schon einen Anteil an E-Fahrzeugen und Plug-In-Hybriden auf“, so Steffen Arta, Geschäftsführer der Stadt-Holding Dreieich, der die Fahrzeuge übergab. „Gerade in der aktuellen Krise wird uns einmal mehr bewusst, wie wichtig erneuerbare Energien sind und dass Ökostrom ein richtungsweisender Antrieb für unsere Fahrzeuge sein muss.“

Bürgermeister lobt Kooperation

Anwesend bei diesem Pressetermin waren auch Bürgermeister Martin Burlon, Erster Stadtrat Markus Heller sowie der Klimaschutzbeauftragte Theo Felber. Martin Burlon zum Thema Verkehrswende: „Für eine effiziente Gestaltung der Verkehrswende hier in unserer Stadt ist die hohe Qualität der Kooperation von Stadtverwaltung und Stadt-Holding Dreieich ein echter Beschleuniger. Das schätzen wir sehr. Wir bleiben daher gemeinsam weiter an dem Thema E-Mobilität dran und arbeiten derzeit auch intensiv an der dazugehörigen Infrastruktur. Denn wir wollen noch mehr E-Mobilität in unserer Stadt – und wir sind auf einem guten Weg dorthin.“

Übergabe der neuen E-Fahrzeuge

Jetzt Zählerstände erfassen!

Unsere Jahresablesung findet im Zeitraum vom 18.11.2022 bis 17.12.2022 statt.

Hierfür benötigen wir Ihre Unterstützung! Bitten lesen Sie Ihren Zähler selbst ab und teilen uns den Zählerstand mit. Hierzu werden Sie in den nächsten Tagen Post von uns erhalten. Die gemeldeten Zählerstände werden so hochgerechnet, als wären sie am 31.12.2022 abgelesen worden.

Jetzt Zählerstände erfassen