Dreieich. Das Hallenbad Dreieich ist aufgrund der Maßnahmen zur Eindämmung des Corona-Virus geschlossen. Damit den Besitzern von Hallenbad-Saisonkarten und Jahreskarten kein Nachteil entsteht, haben die Betreiber der Schwimmbäder Dreieich gute Nachrichten.

Nichts geht verloren
Die Besitzer von Saisonkarten für die aktuelle Hallenbadsaison und von Jahreskarten werden keine Einbußen aus den Einschränkungen rund um den Corona-Virus haben. Dafür haben sich die Betreiber der Schwimmbäder Dreieich entschieden. Die Laufzeit dieser Saison- und Jahreskarten wird um die Dauer der Schließung des Hallenbades verlängert. Sobald die Bäderkassen wieder besetzt sind, können sich alle Inhaber der Jahres- und Hallenbadsaisonkarten die Verlängerung auf ihre Karte buchen lassen. Wann die Kassen wieder öffnen ist noch nicht absehbar, die Schwimmbäder Dreieich werden darüber informieren.

Kundenzentrum geschlossen