Dreieich. Gerade einmal zwei Monate sind die Stadtwerke Dreieich mit ihrem neuen Facebook-Auftritt online – und schon trägt die erste karitative Aktion Früchte: 1.000 Euro kamen als Spendenbetrag für das Tierheim Dreieich e.V. zusammen.

Mit ihrem Facebook-Start am 6. Mai 2019 brachten die Stadtwerke Dreieich zugleich eine karitative Aktion auf den Weg: Unter dem Motto „Jeder Fan 1 Euro!“ war den Stadtwerken jedes bis zum 4. Juni gesetzte Like einen baren Euro wert. Die Wunschsumme von 1.000 Euro kam rasch zusammen – und so machte sich das Facebook-Team der Stadtwerke – Birger, Nina und Andrea – am gestrigen Donnerstag mit einem beeindruckenden Spendenscheck auf den Weg ins Tierheim Dreieich. Über die stolze Summe zum Wohle der Tiere freuten sich bei der persönlichen Scheckübergabe die 1. Vorsitzende des Tierheims, Frau Ursula Heil, und die Ansprechpartnerin für dieses Projekt, Frau Nadja Czernetzki. Stellvertretend für alle Tiere nahm Landschildkröte Horst höchstpersönlich an dieser kleinen Veranstaltung teil. „Wir sind stolz auf unsere Facebook-Fans der ersten Stunde, die diese Summe erst möglich gemacht haben“, kommentierte Steffen Arta, Geschäftsführer der Stadtwerke, die Aktion.